Facebook Likes kaufen

Facebook Likes kaufen

Du möchtest Facebook Likes kaufen und dich vorher über die Vor- und Nachteile informieren? Dann lies dich hier unabhängig in das Thema ein und erfahre was dafür und was dagegen spricht. Du erfährst auch wo du dir deutsche Facebook Likes kaufen kannst.

Du kennst sicher das Problem. Du hast dir gerade eine neue Facebook Seite erstellt und vielleicht schon einen Teil deiner Freunde dazu eingeladen. Aber längst nicht jeder ist deiner Einladung gefolgt und du wünscht dir nun ein paar mehr Likes. Da kommt man doch schnell auf die Idee einfach ein paar Facebook Likes kaufen zu wollen.

Tatsächlich gibt es zahlreiche Anbieter bei denen du dir Facebook Likes kaufen kannst. Einige dieser Anbieter werben sogar explizit damit, dass es sich dabei ausschließlich um deutsche Fans handelt und die Einteilung nach Regionen ist inzwischen sogar möglich. Doch lohnt es sich Facebook Likes zu kaufen? Was sind die Vor- und Nachteile davon?

Anzeige
Poste vollautomatisch und nach Plan in Facebook Gruppen
Nutze den Facebook Poster in der Cloud >>

Was kosten Facebook Likes und wie funktioniert es?

Facebook Likes zu kaufen ist inzwischen sehr günstig geworden. Bei den meisten Anbietern kannst du diese nach Paketen auswählen. Kleine Pakete fangen zum Beispiel bei 4 € für 25 Likes an. Manchmal bekommst du dann zusätzlich als Bonus noch ein paar Likes geschenkt. 200 Likes kann man bei einem bekannten Anbieter aktuell für 22 € bekommen. Selbstverständlich deutsche Likes und sogar mit PLZ- und Umkreislokalisierung.

Beispiel Preisliste

Anzahl der LikesGesamtpreisPreis pro Like
25 Likes4,00 €16 Cent
50 Likes7,50 €15 Cent
100 Likes12,00 €12 Cent
200 Likes22,00 €11 Cent

Wie du der Tabelle sichtlich entnehmen kannst, wird der Preis pro Like immer günstiger desto mehr Facebook Likes du kaufst. Bei einigen Anbietern kannst du auch deutlich mehr als 200 Likes kaufen. Du gibst die Anzahl dann frei an und erhältst vom System ein Angebot für deine gewünschte Anzahl.

Wenn du nun Facebook Likes kaufen möchtest, dann musst du dich nur bei einem der Anbieter registrieren, dein Konto mit Guthaben aufladen oder das entsprechende Paket kaufen. Dann legst du dort in der Regel eine Kampagne an bei der du definieren kannst wie viele Likes pro Tag, aus welchen Regionen und ggf. mit welchen Interessen aufgebaut werden sollen. Daraus ergibt sich dann eine Laufzeit der Kampagne bis die gewünschte Anzahl der Likes erreicht ist.

So einfach geht´s

  1. Anbieter auswählen und registrieren
  2. Facebook Likes kaufen bzw. Konto aufladen
  3. Anzahl der Likes pro Tag, Region und Interessen wählen
  4. Kampagne starten und warten bis deine Likes da sind

Die Vorteile von gekauften Facebook Likes

Facebook Likes zu kaufen bietet in der Tat einige Vorteile. Nicht um sonst machen es so viele und die Anbieter haben sich zum Teil damit schon eine goldene Nasse verdient. Doch welche Vorteile sind das genau?

Zeit- und Geld Ersparnis
Facebook Likes zu kaufen kostet zwar Geld aber so gut wie gar keine Zeit. Die Registrierung ist schnell durchgeführt. Dann muss man nur noch eine Aufbau-Kampagne anlegen und schon kommen die Likes rein. Auch das finanzielle Invest ist im Gegensatz zum klassischen Marketing, welches zu einem natürlichen Aufbau führen würde, wesentlich günstiger

Deutsche Likes
Einige Anbieter bieten inzwischen deutsche Likes an. Also von Profilen deren Wohnort in Deutschland ist. Als das Thema mit dem Facebook Likes kaufen mal angefangen hat, konnte man überwiegend Likes aus dem Ausland kaufen. Doch Facebook ist da auch um einiges schlauer geworden und stuft es als unlogisch ein, wenn deine deutsche Facebook Seite nur ausländische Likes und dann sogar noch ausschließlich aus einen Land hat.

Erhöhte Reputation
Man braucht sich nichts vormachen. Es sind schon gut aus, wenn eine Facebook Seite viele Likes hat. Zumindest auf den ersten Blick. Vielen reicht das aber schon für Ihre Marketing-Strategie. Es soll letztlich nur signalisiert werden, dass das was wir tun, sehr vielen Leute gefällt und nicht mehr.

Anzeige
Poste vollautomatisch und nach Plan in Facebook Gruppen
Nutze den Facebook Poster in der Cloud >>

Die Nachteile von gekauften Facebook Likes

Was Vorteile hat, hat selbstverständlich auch Nachteile. So ist das auch bei gekauften Facebook Likes. Kritiker behaupten sogar, dass die Nachteile deutlich überwiegen. Der Fairness halber stelle ich nun auch 3 Nachteile von gekauften Facebook Likes vor.

Reine Optik sonst nichts
Wenn du Facebook Likes kaufen möchtest, musst du dich damit anfreunden, dass es eine reine optische Sache ist. Start gerade mal 50 Likes zu generieren, kannst du dir mal eben schnell 1000 Likes kaufen. Die Leute die dort „liken“ sind aber eher weniger an deinem Unternehmen interessiert und werden auch nicht oder nur sehr wenig mit deinen Beiträgen interagieren. Einfach aus dem Grund, weil die Zielgruppe nicht targetiert ist. Genau das ist es aber was Facebook ausmacht.

Ethik
Du musst für dich entscheiden, ob du es aus ethischen Gründen vertreten kannst, dass du Facebook Likes kauft. Selbstverständlich hat es rechtlich keine Konsequenzen, aber ist es fair und ethisch verantwortlich sagen wir mal ein Stück weit zu „bescheißen“? Bedenke dabei auch, dass viele Likes von Fake Accounts kommen bzw. Accounts die nur für diesen Zweck angelegt sind. Diese Accounts gefallen dann meist hunderte von Seiten, aber sonst passiert da nicht viel.

Verstoß gegen die Richtlinien
Ich muss ehrlich sagen, dass ich niemanden kenne dessen Facebook Account gesperrt wurde, weil er oder seine für eine Seite Facebook Likes gekauft hat. Grundsätzlich verstößt es aber gegen die Facebook Richtlinien, auch wenn es nicht rechtlich geahndet wird. Facebooks Algorithmen sind in der Lage Betrug oder eine übertriebene Aktivität zu erkennen und dann bestimme Funktionen zeitlich oder ganz zu sperren. Dies ist zumindest ein Risiko was dir bekannt sein sollte, wenn du Facebook Likes kaufen möchtest.

Wer „liked“ dort eigentlich, wenn man Facebook Likes kauft?

Du hast dir sicher schon mal die Frage gestellt, wie ein Anbieter in der Lage ist dir innerhalb weniger Stunden mehrere Facebook Likes zu beschaffen. Die Antwort ist ganz einfach. Er kauft sie selber ein von Personen, die es sich zum Geschäft gemacht haben mit Facebook Likes Geld zu verdienen. Diese Personen suchen zum Beispiel bei Google nach dem Suchwort „Geld verdienen mit Facebook Likes“ und registrieren sich bei dem Anbieter, um mit dem Liken von Facebook Seiten Geld zu verdienen.

Gehen wir mal davon aus du kaufst 25 Likes für 4 €. Dies ist der aktuelle Preis bei einem bekannten Anbieter. Ein Like ist somit 16 Cent wert. Ca. 50 % und mehr davon behält sich der Anbieter und zahlt dann somit maximal 8 Cent an den Nutzer aus, der deine Seite „geliked“ hat. Der Anbieter fungiert quasi nur als Zwischenhändler bzw. Vermittler. Jetzt kannst du dir in etwa vorstellen wie mühselig es für den „Liker“ ist, sich damit ein Einkommen aufzubauen.

Anzeige
Poste vollautomatisch und nach Plan in Facebook Gruppen
Nutze den Facebook Poster in der Cloud >>

Das Modell funktioniert da alle Beteiligten was davon haben. Du hast deinen Like, die Plattform hat Geld verdient und der „Liker“ hat ein paar Cent verdient. Betrachte man es sehr kritisch, so hat der „Likende“ bei dieser Rechnung eigentlich am schlechtesten abgeschnitten.

Facebook Likes kaufen
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up