Fußbad Gerät

Sie möchten ein Fußbad genießen und dabei nicht auf Luxus verzichten? Dann ist ein Fußbad Gerät genau die richtige Lösung für Sie. Statt der einfachen Schüssel, die nur mit Wasser gefüllt wird, besitzt ein Fußbad Gerät umfangreiche Funktionen wie Massage, Sprudelbad und diverse Aufsätze.

Wenn Sie sich zu Hause mehr als nur eine einfaches Fußbad in einer Plastikschüssel gönnen möchten, dann ist ein Fußbad Gerät genau die richtige Lösung für Sie. Hierbei handelt es sich um ein elektrisches Fußbad, welches diverse Funktionen wie beispielsweise Massage, Sprudelfunktion und weitere Pflegefunktionen erfüllt. Dafür muss das Gerät lediglich mit Wasser gefüllt werden und an den Strom angeschlossen werden. Schon können Sie Ihr Fußbad genießen.

Die 5 beliebtesten Fußbad Geräte

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Die Darstellung erfolgt gemäß dem Bestseller-Rating von Amazon.de. Wir übernehmen keine Haftung für die verlinkten Produkte.

Welche Funktionen hat ein Fußbad Gerät?

Je nach Anbieter verfügt ein Fußbad Gerät über unterschiedliche Funktionen. Die meisten Geräte besitzen mindestens eine Sprudelfunktion, Massage-Rollen und eine Heizung um das Wasser zu erwärmen. Moderne Geräte besitzen zudem eine Temperatursteuerung, diverse Programme, Pflegeaufsätze und Infrarot-Strahlung.

Sprudelfunktion

Dies ist eine Eigenschaft, die eigentlich jedes Gerät im Handel anbietet. Die Sprudelfunktion, ähnlich wie in einem Whirlpool. Meist ist diese Funktionen über Intensitätsstufen regulierbar. Der leichte oder starke Sprudeleffekt sorgt für eine angenehme Massage der Fußsohlen.

Massage-Rollen

Am Boden des Fußbad Gerätes befinden sich meist Massage Rollen auf denen Sie Ihre Füße hin und her bewegen können. Bei guten Geräten bewegen sich die Massagerollen jedoch automatisch und können in der Intensität und durch eine Programmauswahl reguliert werden.

Magnetfeld-Therapie

Moderne Geräte arbeiten zusätzlich nach dem Prinzip der Magnetfeld-Therapie. Dafür sind im Boden des Fußbad Gerätes spezielle Magnete eingesetzt. Ziel dieser Therapie ist es die Zellen in Schwingungen zu versetzen und deren Zellmembrandurchlässigkeit zu erhöhen. einfach ausgedrückt beutetet dies eine Verbesserung der Durchblutung, Förderung des Kreislaufes und Stärkung des Immunsystems.

Infrarot und Pediküre

Die Top-Geräte auf dem Markt bieten  zur Vervollständigung der Funktionen zusätzlich Infrarot und Pediküre Aufsätze an. Infrarot Lichtpunkte im Boden des Gerätes sorgen für eine bessere Durchblutung. Auch Symptome durch Bluthochdruck, Hyperlipidämie und hyperoxischer Säure werden gelindert. Mit Hilfe der unterschiedlichen Pedikür-Aufsätze können die Füße optimal gepflegt werden. Zum Beispiel um Hornhaut zu entfernen.

Häufig gestellte Fragen zum Fußbad Gerät

Beim einfachen Fußbad mit einer Schüssel ist das selbstverständlich kein Problem. Beim elektrischen Fußbad Gerät sollte Sie jedoch im Vorfeld die Anleitung überprüfen oder sicherheitshalber beim Hersteller nachfragen. Öle sind meist kein Problem. Beim Salz kann es je nach Konsistenz jedoch Probleme geben.

Dies hängt vom jeweiligen Gerät ansich ab. Die einfachen  Geräte haben für Intensität und Wärme oft eine Standard-Einstellung. Moderne Geräte verfügen meist über eine Regulierung der Wärme- und Massagefunktionen sowie über diverse einstellbare Programme.

In der Regel gibt es hier keine Einschränkungen. Die meisten Fußbad Geräte sind so gebaut, dass auch große Füße darin Platz finden. Sollte dies nicht der Fall sein, so wird der Anbieter in seiner Produktbeschreibung darauf hinweisen.

Für die Definition von „laut“ hat natürlich jeder eine andere Wahrnehmung. Da Fußbad Geräte jedoch zur Entspannung entwickelt werden, sind die Hersteller natürlich bestrebt diese möglichst leise zu halten. Wenn Sie das Gerät bei Amazon kaufen, dann sollten Sie sich im Vorfeld die Bewertungen und Rezensionen ansehen. Meist finden Sie da schon einen Hinweis zur Lautstärke.

In der Regel gibt es für das Gerät kein spezielles Reinigungsprogramm. Sie müssen lediglich das Wasser nach der Anwendung wieder ausschütten und das Gerät an der Luft trocknen lassen. Bei der Nutzung eines Fußbad Zusatz kann es jedoch sein, dass eine anschließende Reinigung notwendig ist. Hinweise dazu werden Sie in der Bedienungsleitung finden.