Fußgelenkbandage

Eine Fußgelenkbandage unterstützt schwache und schmerzende Fußgelenke. Außerdem schützt sie davor, dass eine Reizung nicht intensiver wird und keine neuen Verletzungen entstehen. Besonders bei Sportlern mit hoher Belastungsfrequenz kommt eine Fußgelenkbandage häufig zum Einsatz.

Akute oder chronische Schmerzen im Fußgelenk sind keine Seltenheit. In einem solchen Fall kann eine Fußgelenkbandage dem Schmerz entgegenwirken und das Fußgelenk unterstützen. Die Bandage sitzt so fest am Fuß, dass sie das Gelenk optimal stützen kann und durch eine Kompression zusätzlich wärmend, durchblutungsfördernd und muskelaktivierend wirkt.

Bei der Nutzung einer Fußgelenkbandage ist jedoch zu beachten, dass die Bandage wirklich nur im Zeitraum des akuten Schmerzes oder einer Überreizung getragen wird. Besonders Sportler tragen häufig Bandagen, weil es vielleicht cool aussieht. Beim dauerhaften Tragen einer Fußgelenkbandage verlernt das Gelenk jedoch sich selbst zu stabilisieren. Dies führt dazu, dass der Körper die Fähigkeit zur eigenen Stabilisierung verliert.

Die 5 beliebtesten Fußgelenkbandagen

Letzte Aktualisierung am 2.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Die Darstellung erfolgt gemäß dem Bestseller-Rating von Amazon.de. Wir übernehmen keine Haftung für die verlinkten Produkte.

Fußgelenkbandage beim Sport

Gerade beim Sport ist das Fußgelenk großen Belastungen und somit einem hohem Verletzungsrisiko ausgesetzt. Harte Böden, intensive und schnelle Bewegungen, häufiges Springen und langanhaltende Belastungen führen häufig zu Bänder-Dehnungen, Rissen und Reizungen. Die Fußgelenkbandage kann dann vorbeugend vor Verletzungen schützen und dafür sorgen, dass bestehende Symptome abschwellen. Sie unterstützt geschwächte Muskeln und stabilisiert den Knöchel. Durch den Kompressionseffekt hat die Bandage zudem eine wärmende Wirkung und unterstützt dadurch den Heilungsprozess.

Fußgelenkbandage bei Kindern

Auch Kinder können sich im jungen Alter eine Verletzung zuziehen und dann eventuell eine Fußgelenkbandage benötigen. Die Wahrscheinlichkeit tritt jedoch eher geringer als bei Erwachsenen ein. Die Verletzung muss schon sehr deutlich sein, sodass der Arzt oder Physiotherapeut zu einer Bandage rät. Falls dies doch der Fall sein sollte, so gibt es spezielle Bandagen für Kinder, die das Fußgelenk unterstützen.

Fußgelenkbandage beim Handball

Beim Handball ist das Fußgelenk besonders stark wechselnden Belastungen ausgesetzt. Dazu gehören beispielsweise ein schneller Richtungswechsel, ein plötzliches Abstoppen, Sprünge und unglückliche Stürze. Fußgelenkbandagen werden daher beim Handball sehr häufig getragen, oft auch zur Prävention. Letztlich wird damit erreicht, dass das Fußgelenk während eines Spiels durch die Bandage optimal unterstützt wird.

Was ist bei der Größe zu beachten?

In der Regel richtet sich die Größe einer Bandage nach dem Fußgelenkumfang. Häufig starten diese bei 18 bis zu 29 Zentimeter. Für Kinder gibt es in der Regel spezielle Größen. Bei einigen Anbietern muss jedoch auch die Länge des Fußes gemessen werden. Meist veröffentlichen die Hersteller Anleitungen, wie die Maße ermittelt werden können.