Hornhaut Reduziercreme

Der Vorteil einer Hornhaut Reduziercreme steckt bereits im Namen. Diese Creme soll dabei helfen die Hornhaut an den Füßen zu reduzieren. Ob sie das auch wirklich kann, erfahren Sie auf dieser Seite.

Obwohl Hornhaut an den Füßen etwas ganz natürliches ist, kann sie bei zu starker Hornhautbildung durchaus schmerzhaft und lästig werden. Vor allem Frauen haben hier zusätzlich noch den ästhetischen Eindruck im Hinterkopf. Abhilfe kann dabei eine Hornhaut Reduziercreme schaffen. Diese soll nach Herstellerangaben und regelmäßiger Anwendung die Hornhaut in wenigen Wochen sichtbar reduzieren.

Die 5 beliebtesten Hornhaut-Reduziercremes

Letzte Aktualisierung am 2.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Die Darstellung erfolgt gemäß dem Bestseller-Rating von Amazon.de. Wir übernehmen keine Haftung für die verlinkten Produkte.

Anwendung der Reduziercreme

Hornhaut Reduziercreme
Glatte und geschmeidige Füße dank einer Hornhaut Reduziercreme.

Einige Anbieter von Hornhaut Reduziercremes werben mit Slogan wie „Erste sicht­bare Ergeb­nisse nach 4 Tagen“ oder „sicht­bar weichere Haut in 7 Tagen“. Das hört sich verlockend an, funktioniert aber nur, wenn die Creme auch regelmäßig und richtig angewendet wird. Auch kann es je nach Stärke der Hornhaut durchaus mal etwas länger dauern, als vom Hersteller angegeben.

Wenn Sie eine Hornhaut Reduziercreme nutzen wollen, so empfiehlt es sich die Creme zweimal täglich aufzutragen und für ca. eine Minute auf den stark verhornten Stellen gut einzumassieren. Anschließend sollten Sie sich gründlich die Hände waschen, da die Creme die Augen reizen kann, wenn sie sich ins Gesicht fassen.

Hornhaut Reduziercreme im Test

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2018 insgesamt 10 Hornhaut Reduziercremes getestet. Dabei konnte festgestellt werden, dass es bei den Herstellern einen deutlichen Preisunterschied gibt, die Wirkung aber nahezu gleich ist. Insgesamt haben 20 Probanden die Cremes 4 Wochen bei zweimal täglicher Anwendung getestet. In der Tat konnten die meisten Cremes dabei ihr Versprechen halten. Erste Erfolge waren bereits nach wenigen Tagen der Anwendung sichtbar.

Als Fazit lässt sich festhalten, dass Anwender der Cremes durchaus auf das preiswerteste Produkt vertrauen können. Alle Cremes enthalten nahezu einen bestimmten Wirkstoff, der für die Hirnhaut Reduzierung verantwortlich ist. Taucht dieser Wirkstoff in allen Cremes auf, so ist davon auszugehen, dass diese auch alle die gleiche Wirkung haben werden.

Allgäuer Latschenkiefer Hornhaut Reduziercreme

Besonders beliebt bei den Hornhaut Reduziercremes ist ein Produkt von Allgäuer Latschenkiefer. Dieses Produkt wurde speziell für beanspruchte und stark verhornte Füße entwickelt. Enthalten sind Inhaltsstoffe wie Fruchtsäuren, Weidenrindenextrakt, Original Allgäuer Latschenkieferöl, Shea Butter und Panthenol. Diese reduzieren die Hornhaut innerhalb weniger Tage und sorgen für eine angenehm glatte Haut. Empfohlen wird die Anwendung für 2 Wochen a 2 mal täglich. Die Creme zieht schnell und fettet nicht.

Rossmann & DM Hornhaut Reduziercreme

Wenn Sie lieber lokal im Geschäft einkaufen möchten, dann finden Sie bei Rossmann die Fusswohl Hornhaut Reduziercreme. Diese Creme verspricht eine weiche und geschmeidige Haut innerhalb von 4 Tagen. Die gesamte Anwendungsdauer sollte jedoch 14 Tagen betragen. Eine Studie zeigt, dass das Produkt eine signifikante Reduzierung der Hautdicke nach bereits 4 Wochen erzielt.

Auch bei DM finden Sie eine Hornhaut Creme im Handel. Die Balea Hornhaut Reduziercreme mit Fruchtsäure glättet die Haut und unterstützt ihre Regeneration. Die regelmäßige Anwendung sorgt für eine deutlich sichtbare Hornhautreduzierung. Inhaltsstoffe wie Urea, Allantoin und Glycerin schützen die Haut vor der Austrocknung.