Selbstbewusstsein stärken

Selbstbewusstsein stärken

Du möchtest dein Selbstbewusstsein stärken? Du fühlst dich vielleicht etwas unsicher oder bist derzeit mit deinem Leben nich ganz zufrieden? Hier erfährst du was du tun kannst um wieder eine starkes Selbstvertrauen aufzubauen.

Ein starkes Selbstbewusstsein wirkt sich auf alle deine Lebensbereiche aus. Grundsätzlich kann man festhalten, dass selbstbewusste Menschen ein glücklicheres Leben führen. In der Regel werden Menschen mit einem starken Selbstbewusstsein besser bezahlt, führen glücklichere Beziehungen und erreichen Ihre Lebensziele.

Im Laufe der Zeit und durch äußere Lebenseinflüsse wie zum Beispiel eine Trennung, ein Todesfall, Existenzängste, etc. kann dein Selbstbewusstsein sehr geschwächt werden und je länger dies anhält, desto schlimmer wird die Situation. Umso wichtiger ist es, dass du schnell wieder beginnst dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Anzeige
Brandneues Buch: „Erfolg im Blut – Der Tag an dem sich alles änderte“
Hier kostenlos anfordern >>

Selbstbewusstsein stärken: Die Nr. 1 Regel

Es gibt viele Methoden zum Selbstbewusstsein stärken und viele wirst du auch hier noch erfahren, dennoch ist die wichtigste Grundregel das was du denkst. Ganz egal welche der Methoden du anwendest, die absolute Basis ist es positiv darüber zu denken und eine grundlegend positive Einstellung dem Neuen gegenüber zu haben.

Selbst Dinge die vorerst negativ erscheinen, haben aus dem richtigen Blickwinkel meist eine positive Ansicht. Es ist einzig und allein entscheidend wie du dich entscheidest darüber zu denken. Und wenn der „Haufen Scheiße“ noch so groß ist, irgendwo darin liegt das „Positive“ vergraben.

Achte auf dein persönliches Umfeld

Das persönliche Umfeld wird von den meisten Menschen sehr unterschätzt, dabei hat es sehr große Auswirkungen darauf wie sich dein Leben entwickelt und wie du über gewisse Dinge denkst. Lebst du eher in einem Umfeld in dem die typischen „Ja, aber“ oder die „Früher war alles besser“ Menschen leben oder besteht dein Umfeld aus Menschen die neuen Dingen positiv gegenüber stehen und anpacken wenn es notwendig ist?

Es wird schwer für dich werden dein Selbstbewusstsein stärken zu können, wenn du dich weiter im Dunstkreis dieser Menschen aufhältst. Diese Kreis kann wie ein Gefängnis sein und hält dich fern von all diesen positiven Dingen die außerhalb der selbst gesetzten Grenzen auf dich warten.

Selbstbewusste Menschen treiben Sport

Diese Verhaltensweise kann man nicht pauschalisieren, da es auch unsportliche selbstbewusste Menschen gibt, aber in der Regel sieht man eher das Gegenteil. Und das Verhalten ist auch logisch. Wer Sport treibt hat in der Regel einen sportlicheren und ästhetischen Körperbau, was für das Selbstbewusstsein eine sehr hohe Bedeutung haben kann.

Außerdem bewegt man sich beim Sport unter gleichgesinnten. Man lernt so neue Leute kennen und hält soziale Kontakte. Menschen mit hohem Selbstbewusstsein haben in der Regel einen größeren Freundes- bzw. Bekanntenkreis und meist keine Scheu neue Leute kennen zu lernen. Der Sport, vor allem unter Menschen zum Beispiel im Studio, kann also maßgeblich dazu beitragen dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Setze dir Ziele & Wünsche in deinem Leben

Es gibt doch nichts schöneres als die eigenen gesetzten Ziele und Wünsche zu erreichen. Jeder erfüllte Wunsch und jedes erreichte Ziel katapultiert dein Selbstbewusstsein in eine neue Dimension. Dabei muss eine Zeil oder ein Wunsch nicht groß sein. Wichtig ist nur das es definiert ist und du deutlich erkennst, wann du es erreicht hast.

Schreibe dir also auf, was du in den nächsten Wochen, den nächsten Monaten und Jahren erreichen willst. Setze dir kleinere kurzfristigere Ziele und längere vielleicht sogar auf mehrere Jahre. Am Anfang sind besonders die kurzfristigen Ziele wichtig, da du Sie schnell erreichen kannst und neue Motivation für das nächste Ziel schöpfst.

Drucke dir diese Liste aus, hänge sie an die Wand und hake ein Ziel oder ein Wunsch den du erreichst hast nach dem anderen ab. Du wirst plötzlich feststellen wieviel neue Energie du hast und wie dein Selbstbewusstsein stärker wird. Besondern groß ist dieser Effekt übrigens wenn Menschen aus deinem Umfeld auf einmal merken, dass sich bei dir was verändert und sie dich dafür anfangen zu loben.

Anzeige
Brandneues Buch: „Erfolg im Blut – Der Tag an dem sich alles änderte“
Hier kostenlos anfordern >>

Zieh durch was du angefangen hast

Wir Menschen neigen leider immer wieder dazu neu begonnene Dinge plötzlich zu beenden und finden dafür meist die tollsten ausreden. Sei es der gerade angefangene Sport, eine Diät, der Aufbau einer Selbständigkeit, das Halten von Ordnung, etc. Und selbstverständlich sind immer die andere Schuld nur man selbst nicht.

Menschen mit einen starken Selbstbewusstsein fangen Dinge an und ziehen diese bis zum Ende durch. Vielleicht mit Korrekturen auf dem Weg zum Ziel, aber sie bleiben dran. Dabei ist besonders wichtig, dass du dir nicht gleich zu viel vornimmst. Das was du erreichen möchtest muss nämlich auch realistisch sein, sonst die ist logische Konsequenz früher oder besteht immer das Aufgeben.

Wenn du also demnächst wieder mit etwas neuen starten willst dann stell die vorher die Fragen ob du Zeit dafür findest, ob du dich dafür begeistern kannst und ob du es ausschließlich für dich und nicht für andere tust. Dem Weg zumSelbstbewusstsein stärken beginnt genau damit.

Verlasse die Komfortzone

Fast jeder entwickelt im Laufe der Jahre seine eigene Komfortzone nach dem Prinzip „Das war schon immer so“ oder „Das soll so bleiben“. Man möchte bloß keine Veränderung und vor allem keinen Schmerz erleben. Dein stärkeres Selbstbewusstsein liegt aber genau außerhalb der Komfortzone und vielleicht musst du dafür auch manchmal etwas Schmerz erleben oder dich für das Neue überwinden.

Hast du einmal die Komfortzone verlassen wirst du plötzlich feststellen, dass es garnicht so schlimm war wie du es dir vorgestellt hattest und du wirst vor allem eine tiefste Zufriedenheit erleben, die du vielleicht so noch nicht kanntest. Um dein Selbstbewusstsein nun weiter zu stärken, heist es nun die Komfortzone zu erweitern und neue Grenzen zu sprengen.

Sage öfters auch mal „Nein“

Immer zu allem „Ja und Amen zu sagen“ ist vielleicht nett dem anderen gegenüber, aber zu nett zu sein, kann dich auch sehr oft von deinen persönlichen Zielen abhalten. Selbstbewusste Menschen sagen daher viel häufiger nein und oftmals nehmen wir dies dann als Kritik auf. Dabei wollte sich diese Person damit nur davor schützen den Fokus auf das Wesentlich nicht zu verlieren und die eigene Ziele verfolgen.

Besonders bei Selbständigen erlebt man immer dieses Verhalten sehr oft. Da kommen so Fragen wie: „Hast du nicht Lust bei diesem Projekt mit zu machen?“ oder „Du kennst dich doch damit aus, kannst du mir mal helfen?“. Du weist nun, dass wenn du das nächste mal ein „Nein“ hörst, diese Person ein eher stärkeres Selbstbewusstsein hat. Wende ab sofort diese Verhaltensweise auch für dich selbst an.

Anzeige
Brandneues Buch: „Erfolg im Blut – Der Tag an dem sich alles änderte“
Hier kostenlos anfordern >>

Akzeptiere dich so wie du bist

Leider neigen wir immer wieder dazu mit uns selbst zu kritisch zu sein. Vielleicht fühlst du dich zu dick, zu hässlich, nicht beachtet, unterdrückt oder wie auch immer. Dann passiert es oft, dass wir uns in diesem Dilemma eingraben und es so hinnehmen. Die Aussicht damit das Selbstbewusstsein stärken zu können ist dadurch nahezu aussichtslos.

Im Prinzip ist es völlig egal was mit dir los ist. Es gibt nur zwei Optionen. Entweder du lernst damit zu leben und akzeptierst es so wie es ist, oder du fängst an es zu ändern. Es macht keinen Sinn sich weiter in das Problem rein zu steigern. Wenn du dich beispielsweise zu Dick fühlst, dann mache eine Diät. Wenn du dich zu hässlich fühlst, dann hilft dir vielleicht ein Typ-Beratung. Wenn du zu oft krank bist, dann erforsche die Ursachen und leite Gegenmaßnahmen ein. Hör auf zu jammern und steigere dein Selbstbewusstsein dadurch um ein vielfaches.

Lass dich nicht in die Schranken weisen

Es passiert leider viel zu häufig, dass wir uns selbst als Geisel nehmen, weil wir und selbst im Weg stehen oder uns irgendwelche Disziplinen oder Zwänge auferlegen. Ganz oft leider auch geprägt durch unser persönliches Umfeld. Wir leben das Prinzip: „Das machen doch alle so, dann muss ich das auch so machen“. Es gibt für viele Dinge aber keinen Standard und schon gar kein richtig oder falsch.

Menschen die Ihr Selbstbewusstsein stärken, denen ist es egal was andere Denken oder welcher Trend gerade angesagt ist. Sie machen das was sie für richtig halten. Und in der Regel kommen sie damit auch weiter als alle anderen. Kritik, Hass und Neid solltest du ganz aus deinen Gedanken streichen. Halte diesen Platz lieber für deine persönlichen Ziele und Wünsche frei und geh deinen Weg.

Kontrolliere deine Gefühle

Gefühle zu haben ist menschlich. Glücklich sein, lachen, weinen – all das gehört zu unserem Leben. Selbstbewusste Personen sind jedoch in der Lage diese Gefühle zu kontrollieren oder sagen wir mal sich nicht dem Gefühl zu überlassen, sondern das Ruder selbst in die Hand zu nehmen.

Wenn etwas schlimmes passiert ist, dann ist es vollkommen verständlich, wenn du trauerst und in Tränen ausbrichst. Aber alles hat ein Anfang und eine Ende. Starke Persönlichkeiten trauern selbstverständlich auch, sind aber in der Lage diese Phase möglichst kurz zu halten. Umgekehrt sind sie aber auch in der Lage die Freude und das Lachen möglichst lang aufrecht zu erhalten.

Wenn du also das nächste mal der Trauer nahe bist, dann nimm die eine kurze Zeit, akzeptiere aber die Situation, verbuche das Ereignis in der Vergangenheit und widme dich wieder deinen Zielen und Wünschen um schnellstmöglich ein positives Ereignis zu erzeugen.

Anzeige
Brandneues Buch: „Erfolg im Blut – Der Tag an dem sich alles änderte“
Hier kostenlos anfordern >>

Höre nicht zu oft auf dein Umfeld

Selbstbewusste Menschen machen längst nicht immer das was man Ihnen sagt. Es ist nicht verkehrt auf den Rat von anderen Personen zu hören. Aber leider kann dies dich auch zu sehr aufhalten oder verwirren. Viele Erfolge wurde schon verhindert weil einem eingeredet wurde: „Das schaffst du nicht“. Doch stelle die einfach mal die Frage: Wenn es schon mal jemand geschafft hat, warum solltest du es dann nicht schaffen? Wer definiert deine Grenzen?

Es gibt eine ganz einfache Methode um den Rat von anderen zu akzeptieren oder ihn schnellstmöglich wieder zu vergessen. Und zwar solltest du kurz darüber nachdenken, ob diese Person die dir einen Ratschlag gibt die notwendige Kompetenz hat dies überhaupt beurteilen. Vielleicht sind es nur die persönlichen Schranken dieser Person, aber längst nicht deine.

Wenn du sein Selbstbewusstsein stärken willst, dann musst du in der Lage sein die Ratschläge anderer beurteilen zu können und dein Fazit daraus ziehen. Bedenke dabei auch immer, das längst nicht jeder nur dein Bestes will. Warum sollte diese Person dann in der Lage sein dich zu beraten?

Selbstbewusstsein stärken
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up